News

Juli: Hallo Hochsommer

Achtung, ihr Rasen sollte im Sommer nicht zu tief gemäht werden, er verbrennt sonst. Sie sollten ihn düngen und bei Bedarf ausreichend wässern. Entfernen Sie die verblühten Reste an den Rosen,  das erhöht den Blütenflor. So können Sie den Sommer im Garten genießen.
Bildquelle: Fripic


Juni: Sommerzeit ist Gartenzeit

Damit Sie ihren Garten zum Verweilen genießen können:
Hier die Tipps zum Juni

Nun den Rasen regelmäßig mähen, düngen und wenn nötig intensiv wässern. Buchspflanzen sollten auf Buchsbaumzünsler kontrolliert werden, außerdem sollten verwelkte Rosenblüten regelmäßig entfernt werden.
Bildquelle: Daniel Watson


Mai: Saisonstart für Sommerblüher

Nun ist die ideale Zeit für die Aussaat vieler Gemüsesamen. Bei anhaltender Trockenheit müssen Heckenpflanzen, Rasen und immergrüne Pflanzen regelmäßig gegossen werden. Der Mai ist Saisonstart für Dahlien, Gladiolen, Sonnenhut und Canna. Bei rechtzeitiger Pflanzung können die Sommerblüher über viele Monate für Freude sorgen.
Bildquelle: S. Uebler


April: Jetzt ist Pflanzzeit

Die beste Zeit für Stauden, Rosen, Obstgehölze und allen Sträucher.
Bitte jetzt keine wurzelnackte Ware mehr verpflanzen! Diese kommen wieder im Herbst zum Einsatz.
Bildquelle: Isaac


März: Die Frühlingszeit naht

Hier ein Tipp zur Rasenpflege: Auch wenn man noch keine Veränderung auf der Rasenfläche erkennen kann, das Wurzelwachstum ist schon voll aktiv und benötigt Nahrung. Also düngen Sie ihren Rasen fachgerecht, damit Sie sich später daran erfreuen können.
Bildquelle: Prellberg


Februar: Letzte Maßnahmen für die kalten Tage

Denken Sie an die Obstgehölze. Damit Sie eine große Ernte erwarten können, sollte ein fachgerechter Obstgehölzschnitt ausgeführt werden. Geschnitten werden kann bei Temperaturen über minus 5° C. Unbedingt sollten Sie auch alle kranken und abgestorbenen Triebe bis ins gesunde Holz zurückschneiden.
Bildquelle: T. Kelly


Januar: Das neue Jahr beginnt…

Jetzt sollte die Baumpflege im Mittelpunkt stehen. Bei schneereichen Wintertagen, sollten Sie ihre Bäume und Sträucher vor Schneebruch schützen. Dazu am besten den Schnee regelmäßig abschütteln oder abkehren. Auch für Baumschnitt ist der Januar ideal. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr!


Dezember: Fröhliche Weihnachtszeit

Auch jetzt können Sie ihrem Garten etwas Gutes tun. Es ist Zeit fürs Grobe: Gehölze können bereits jetzt gestutzt werden.
Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr!
Bildquelle: Ricardoreitmeyer


November: Vorbereitung auf die Winterzeit

Denken Sie daran, außenliegende Wasseranschlüsse abzustellen. Rosen sollten zum Schutz vor Frost mit Laub oder Mulch ca. 10-15 Zentimeter an der Veredelungsstelle bedeckt werden.
Bildquelle: H. Widmer


Oktober: Willkommen Herbst

Schützen Sie ihre Kübelpflanzen unbedingt vor Frost und bringen Sie diese am besten in ein Winterquartier . Nun ist auch die Zeit für den letzten Rasenschnitt. Wichtig hierbei ist, dass der Rasen nicht zu tief gemäht wird. Verwenden Sie einen speziellen Herbstdünger. Im Frühjahr zahlt ihr Rasen es Ihnen mit gesundem Grün zurück.
Bildquelle: C. Richert